Der Stiftungsrat

Hansruedy Feller – Präsident der Stiftung

Zu meiner Person: Ich bin 1959 in Zürich geboren und bin mit Hélène Zoller verheiratet. Ich arbeite erfolgreich als selbstständiger Handwerker und mache diverse Bau- und Renovationsarbeiten. 
Mich zeichnet aus: Kein Aufwand ist mir zu gross. Ich erachte es als eine Selbstverständlichkeit etwas von unserem Glück abzugeben und zu teilen.
Mein Engagement für die Stiftung: Im Sommer 2012 reiste ich erstmals zusammen mit meiner Frau Hélène nach Guatemala.  Dort begegneten uns viele lebensfreudige und herzliche Menschen. Unter anderem lernten wir zufällig vier Waisenkinder kennen. Wieder zu Hause in der Schweiz konnte ich sie nicht mehr vergessen. Fortan sollten sie vermutlich der Sinn für den Rest meines Lebens sein. Wir haben uns entschieden, uns für die in Armut lebenden Kinder in Guatemala einzusetzen, um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. 

Hélène Feller-Zoller – Buchhalterin

Zu meiner Person: Ich wohne in Wangen bei Dübendorf und darf seit 1956 auf dieser schönen Erde meine Lebenserfahrungen machen. Beruflich entwickelte ich mich über den handwerklichen Beruf der Buchbinderin zur selbständigen Geschäftsfrau mit eigenem Buchatelier. Seit bald 20 Jahren arbeite ich in einer Installationsfirma als Buchhalterin.
Mich zeichnet aus: Ich bin stets fröhlich und positiv. Es bereitet mir Freude Neues anzupacken und Gutes zu bewirken.
Mein Engagement für die Stiftung: Guatemala ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Wir haben uns entschieden unsere Energie in die Entwicklung der Stiftung zu geben und wir spüren, dass Gott uns beisteht.

Corina Fajardo Celada – Projektleiterin in Guatemala

Zu meiner Person : Ich bin 1981 in Guatemala geboren und wohne in der Nähe von La Antigua Guatemala. Ich lebe hier seit meiner Geburt. Ich bin Sekretärin und absolvierte die ersten zwei Semester des Jurastudiums. Zurzeit leite ich neben meiner Tätigkeit in der Stiftung ein Reisebüro in der Stadt La Antigua. Der tägliche Austausch mit den Touristen bereitet mir viel Freude. 
Mich zeichnet aus: Ich erachte mich als eine einfache Person mit einem grossen Herzen, gefüllt mit Liebe, um meinen Nächsten beizustehen.
Mein Engagement für die Stiftung: Meine Vision ist es, möglichst viele Kinder in meinem Guatemala zu erreichen, um ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen, damit sie eine Zukunft haben, gefüllt mit Hoffnung und Zielen. Darum setze ich mich mit viel Herzblut für die Stiftung Sonrisa del Corazón ein.

 

Joëlle Troxler – Aktuarin

Zu meiner Person: Ich bin 1991 in Biel geboren und aufgewachsen. Heute wohne ich in der Stadt Bern und arbeite beim Kanton Bern als Gesundheitsökonomin.
Mich zeichnet aus:  Mein grosses Herz sowie mein Engagement für Schwächere und gegen Ungerechtigkeit. Herausforderungen packe ich speditiv und überlegt an. 
Mein Engagement für die Stiftung: Mit eigenen Augen habe ich gesehen, wie viele Kindern in den Dörfern von Guatemala von keiner Schulbildung profitieren und daher weder lesen noch schreiben können. Mir persönlich ist es ein grosses Anliegen, dass die Kinder in ihrer Heimat aufwachsen können und dabei die Chance erhalten, eine Schulausbildung zu machen, um eine solide Basis fürs Leben zu haben. Mit viel Begeisterung engagiere ich mich deshalb für Sonrisa del Corazón.